Unsere Rollende Waldschule



Rollende Waldschule


Die Rollende Waldschule - Wenn der Jäger Schule macht.



Die Rollenden Waldschule der Jägerschaft Bonn e.V., gehört zu der Initiative "Lernort Natur" des Deutschen Jachtverbandes und mit Ihr "rollt" die Natur zu Ihnen.

Besonders pädagogisch geschulte Jägerinnen und Jäger aus Bonn bieten mit der Rollenden Waldschule vielfältige Möglichkeiten die Natur mit allen Sinnen "wieder" zu entdecken. Wir legen besonderen Wert auf das erlebnisorientierte Lernen - im Mittelpunkt dabei immer die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Grundsätzlich können alle interessierten Personengruppen die Rollende Waldschule buchen. In erster Linie richtet sich das Programmangebot aber an Schulklassen und Kindergärten. Das Themenangebot kann individuell auf die Schulart und Klassenstufe abgestimmt und der Waldschulen-Tag somit optimal in den laufenden Unterricht integriert werden. Das Programm wird im Vorfeld mit Ihnen abgesprochen. Die Themen und Inhalte der Waldaktion sind kombinierbar und auf Wunsch beraten wir Sie gerne mitpassenden Aktionen für Ihre Voraussetzungen vor Ort. 

Rollende Waldschule


Was ist Lernort Natur?



In der heutigen Zeit unterliegen nicht nur Kinder sondern auch Erwachsenen häufig Irrtümern über die Natur. Mit der im Jahr 1991 vom Deutschen Jagd Verband gegründeten Initiative "Lernort Natur" bieten auch die Jägerinnen und Jäger aus Bonn vielfältige Möglichkeiten die Natur mit allen Sinnen "wieder" zu entdecken. Bonner Jägerinnen und Jäger führen Teilnehmer auf eine Entdeckungsreise durch den heimischen Wald. Was ist der Unterschied zwischen Reh und Hirsch oder Kaninchen und Feldhase? Fährten vom Wildschwein werden verfolgt, überdimensionale Spinnennetze überwunden oder mit den Augen des Eichhörnchens Futterverstecke angelegt. Das Ziel der Initiative ist es, gemeinsam die Natur zu erfahren und so zu lernen, nachhaltig mit ihr umzugehen.

Lernort Natur ist ein anerkanntes Projekt der "Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005 - 2014" und wurde bereits zwei Mal von der UNESCO ausgezeichnet.

Rollende Waldschule


Wieso können die Jäger das?



Wer Jäger werden will, muss eine intensive Ausbildung machen. Diese vermittelt ein umfangreiches Wissen über Tiere und Pflanzen, Wald und Landwirtschaft, Naturschutz und nachhaltige Nutzung. Nur wer im Anschluss die 3-Tägige Prüfung besteht, erhält das "grüne Jägerabitur". Mit einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm bereitet der DJV die Lernort Natur-Aktiven auf ihre Einsätze vor und bildet sie zu Naturpädagogen aus. Zusätzlich haben einige Jäger und Jägerinnen eine Ausbildung als zertifizierte Waldpädagoge/in.

Rollende Waldschule


Was kostet die Rollende Waldschule?



Die Jägerinnen und Jäger arbeiten mit hohem Zeitaufwand ehrenamtlich. Um unsere Waldschule weiterhin mit vielfältigen Materialien und aktuellen Präparaten ausstatten zu können sind wir auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie durch Ihre Spende unser Vorhaben. Wir haben das Ziel, in allen Bevölkerungsgruppen, insbesondere aber bei unseren Kindern, das Bewusstsein für Umwelt und Natur zu fördern. Wir wünschen uns, dass alle Kinder die Natur von Herzen lieben lernen, denn wir sind davon überzeugt, dass naturverbundene Kinder ihr Leben lang intuitiv um nachhaltiges Handeln bemüht sein werden um unsere Umwelt zu schonen.

Durch Ihre Spende können Sie unsere Arbeit fördern. Selbstverständlich stellen wir Ihnen dafür und auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.



Kontakt



Rollende Waldschule
Naturpädagogin Nicole Lütke Brintrup
E-Mail: RollendeWaldschule@JS-Bonn.de
Mobil: +49 176 19966120


Flyer der Rollenden Waldschule

Lernort Natur



Termine
Kita Villa Sonnenschein
(Rollende Waldschule)
Do, 24.05.2018
ganztägig
GGS Berkum
(Rollende Waldschule)
Mi, 30.05.2018
ganztägig
Offene Spielstunde
(Rollende Waldschule)
So, 03.06.2018
ganztägig
Informationstag "Messdorfer Feld"
(Rollende Waldschule)
So, 24.06.2018
ganztägig
Jagd, Natur und Familientag
(Rollende Waldschule)
So, 26.08.2018
ganztägig
ProgDev CMS Version 1.0000