Jung­jä­ger sucht Jagd­ge­le­gen­heit auf Nie­der-/Raub­wild rund um Bonn


Wei­tere Infor­ma­tio­nen

Jung­jä­ger (52), Mit­glied im LJV/Hegering Godes­berg, Jagd­schein seit 2019, sucht Jagdgelegenheit/regelmäßige Ansitz­mög­lich­keit gerne auf Fuchs, Kanin­chen, Hase, Dachs, Mar­der, Krähe, Elster, Taube im Umkreis von ca. 25 Km rund um Bonn.
Bei Jagd­ge­le­gen­heit auf z.B. Reh­wild über­nehme ich auch gerne das Wild­bret.
Pas­sende Büchsen/Flinten sind vor­han­den, ich schieße regel­mä­ßig Trap und halte mich im Schieß­kino fit, mei­nen Schieß­nach­weis habe ich gerade erneu­ert, er ist gül­tig bis 08/2021.
Bereit­schaft zur Mit­ar­beit im Revier ist selbst­ver­ständ­lich (ca. 4-6 Stunden/Woche, ggf. auch nachts bei z.B. Wild­un­fäl­len), unter der Woche abends wie auch an Wochen­en­den.
Ich freue mich, wenn ich in einem Revier unter­stüt­zen kann!

Anzei­gen­auf­rufe: 67