Lebens­äl­te­rer Jung­jä­ger aus Mecken­heim sucht Jagd­ge­le­gen­heit


Kon­takt­in­for­ma­tio­nen
Ansprech­part­ner Hol­ger Jor­dan
Wei­tere Infor­ma­tio­nen

“Jung­jä­ger” mit 52 Jah­ren Lebens­er­fah­rung, Jäger­prü­fung und Jagd­schein seit 2019 (gelöst bis 2022), Mit­glied im Hege­ring Beuel, sucht Wir­kungs­kreis im Bereich von ca. 30 Kilo­me­ter um Mecken­heim. Wün­schens­wert wäre eine Jagdgelegenheit/regelmäßige Ansitz­mög­lich­keit auf Haar- und Feder­wild, gerne auch Scha­len­wild mit Über­nah­me­mög­lich­keit des Wild­brets. Revier­ar­bei­ten gehö­ren für mich mit zur Jagd­aus­übung, ver­füge über Motor­sä­gen­schein und per­sön­li­che Schutz­aus­rü­stung .
Scha­len­wild­taug­li­che Büchse und Flinte, sowie Klein­ka­li­ber­büchse sind vor­han­den. Der Umgang mit den Waf­fen wird durch regel­mä­ßi­ges Trai­ning und Kurse gefe­stigt, der Schieß­nach­weis für Bewe­gungs­jag­den für das lau­fende Jagd­jahr wurde erbracht.

Ich bin voll­zeit­be­schäf­tigt, es besteht aber immer die Mög­lich­keit von Revier­ar­bei­ten und Ansit­zen am spä­ten Nach­mit­tag und Abends, sowie am Wochen­ende.

Ich würde mich freuen, wenn ich die Gele­gen­heit bekom­men würde, Sie in Ihrem Revier unter­stüt­zen und von Ihrer Erfah­rung ler­nen zu dür­fen.

Anzei­gen­auf­rufe: 47