Junge Jäger

Die Natur zeigt uns bei­spiel­haft, dass jun­ges Grün unter dem Schirm des älte­ren nach­wächst, um den Bestand zu erhal­ten.

Es soll folg­lich auch in der Jäger­schaft die junge Genera­tion in die bestehen­den Orga­ni­sa­tio­nen und Gre­mien ein­ge­bun­den wer­den.

Denn nur so kann das Waid­werk mit sei­nen Tra­di­tio­nen und Erfah­run­gen bewahrt wer­den.

Ziel ist es, eine selb­stän­dige junge Jäger­schaft und Jung­jä­ger­schaft so in den Ver­band zu inte­grie­ren, dass alle Alters­grup­pen von­ein­an­der pro­fi­tie­ren.

Wir Jun­gen Jäger möch­ten bei unter­schied­lich­sten Aktio­nen unsere außer­ge­wöhn­li­che Pas­sion mit­ein­an­der tei­len, uns für die Jagd im All­ge­mei­nen ein­set­zen und dabei auch wei­tere Gleich­alt­rige für die Jagd gewin­nen.

Infor­mie­ren Sie sich:

Wol­len Sie regel­mä­ßig über die Akti­vi­tä­ten und Ter­mine der Jun­gen Jäger infor­miert wer­den, abon­nie­ren Sie den News­let­ter der Jun­gen Jäger.